Das Team

Simone Engelmann

Mein Leben besteht aus vielen beruflichen Wegen und jede Weggabelung bringt neue Herausforderungen und Spannung: Zuerst arbeitete ich als Bankkauffrau, Fremdsprachenkorrespondentin, Exportfachwirt, hatte berufliche Auslandsaufenthalte und Reisen. Dann kam die Familiengründung mit altem Haus renovieren,  zwei Kindern, Walddorfschulgründung. Aus dem Hobby Gartenplanung wurde meine Selbständigkeit. Als einer der ersten deutschen Gartenfeste gründete ich die Rosenmesse in Königsberg und organisierte viele Events. Mein Hauptbetätigungsfeld derzeit ist die Organisation des großen, bekannten Gartenfestes Schloss Eyrichshof für Baron Rotenhan. Der intensive Kontakt mit der Natur kam dank unserer Hündin Sandy. Viele Spaziergänge öffneten meine Augen und Herz für die grüne Welt. Letztes Jahr gründete ich das Projekt „Heilkräfte der Natur“. Mehr zu diesem Projekt finden Sie unter: http://www.heilkraeftedernatur.de/.

Meine spirituelles Zuhause fand ich im Benediktushof Holzkirchen und übe seit 30 Jahren Kontemplation und das Erforschen von Einfach Sein.

Anja Maria Schneider

In meiner beruflichen Laufbahn habe ich mich sehr intensiv mit werdenden Müttern, Babies, Klein-, Kindergarten-, Schulkindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie Erwachsenen und Senioren beschäftigt. Auch das Arbeiten im Behindertenbereich ist mir vertraut. Parallel dazu habe ich mich stets weitergebildet. Somit kann ich aus einem reichen Wissens- und Erfahrungsschatz schöpfen. Ich bin beispielsweise Systemische Paar- und Familientherapeutin IFW und in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie anerkannt und als Systemische Therapeutin / Familientherapeutin DGSF gelistet. Weitere wichtige Schwerpunkte wie auch Puzzlesteine zur Ganzheitlichkeit in meiner therapeutischen Vorgehensweise sind die klassische Homöopathie, die Phytotherapie und der „Heilpraktiker für Psychotherapie“. Das „Woher und Wohin“, die Sinnhaftigkeit des „Seins“ wie auch die Wahrnehmung mit allen Sinnen leiten mich. Einer meiner größten Lehrmeister war und ist mein Sohn.